A Rosa Azul

João TM Barbosa - Vinhos
O óbvio, o fácil, o evidente não têm lugar na nossa empresa onde colaboram todos os membros da família e onde a dedicação é total para produzir o melhor, o original, o que a terra dá, tanto no Alto Alentejo como no Tejo.

Contactos

Alto da Serra
2040-063 Rio Maior
Portugal

Telefone: (+351) 243 991 429
Telemóvel: (+351) 969 841 875
Fax: (+351) 243 991 788

Email: geral@joaotmbarbosa.com

Facebook

Die Familie

 

Zuerst die Familie. Der Wein ist ein Familienerbe und die Grundlage jedes Unternehmens. Für uns ist sie Grund und Folge. Die Familie ist grundlegend, weil sie uns die Stabilität bietet, die wir brauchen, um uns einem Geschäft zu widmen, damit wir unser Bestes bei allem, was wir tun, geben können. Die Familie ist Anfang und Ende von allem, was wir tun.

João

Ist 1960 geboren. Begann mit 16 Jahren im Familienunternehmen zu arbeiten. 1997 gründete er das Unternehmen João M. Barbosa nach seinen eigenen Maßstäben. Schnell wurde dies zu seiner Hauptbeschäftigung.

Maria Inês

Ist Portugiesisch-Lehrerin und Gesellschafterin des Unternehmens. Sie spielt eine wesentliche Rolle bei der Auswahl der Marken und der entsprechenden Images. Sie ist 1960 geboren.

Mariana

Sie ist 1985 geboren und ist die erste Tochter von fünf Kindern. Sie ist für die Kommunikation und die sozialen Netzwerke verantwortlich.

Teresa

Sie ist 1986 geboren und ist die zweite Tochter von fünf Geschwistern. Sie hat Umwelttechnik studiert und besitzt eine natürliche Begabung als Verkäuferin. Sie ist für den Verkauf im Großraum Lissabon zuständig.

João Maria

Er ist 1988 geboren und ist der einzige Sohn. Zwischen August und Oktober verlässt er das Weingut nie: er transportiert und wäscht die Kisten der Weinlese, kontrolliert die Temperatur des Mostes in der Kelter, lädt und entlädt den Traktor. Er studiert Marketing und Werbung.

foto_falta

Madalena

Sie ist 1990 geboren und studiert Rechnungswesen. Sie unterstützt das Unternehmen bei der Auswahl des Images und der Marken.

Maria

Sie ist 1999 geboren und hilft bei der Weinlese seit sie drei Jahre alt ist. Das Projekt wächst mit ihr hinsichtlich der Produktion, Verkauf und Kreativität.